Direkt zum Seiteninhalt
NLP-Practitioner, DVNLP
mit integrierter Ausbildung "Lösungsorientierte Gesprächsführung" (Coaching Basic)

 
NLP (Neurolinguistisches Programmieren/Neurolinguistische Perspektiven) ist eine sehr wirksame, zugleich schonende sowie achtsame Methode, Lebensziele zu verwirklichen, die beruflichen Fähigkeiten zu erweitern und die eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln.

Um Ihnen den sofortigen Zugang zu vielen Vorteilen und Stärken des NLP leichter zu ermöglichen, haben wir die NLP-Practitioner-Ausbildung speziell dafür konzipiert.

Unser Modulsystem ermöglicht Ihnen, mit der NLP-Grundausbildung zum NLP-Practitioner, DVNLP einen doppelten Gewinn zu erzielen. Im Grunde handelt es sich um zwei Ausbildungen in einer!

  • Die ersten Module sind äußerst praxisorientiert und vermitteln Ihnen Basiswissen in lösungsorientiertem Coaching. Dieses Wissen können Sie anschließenden in zahlreichen privaten und beruflichen Gesprächssituationen unmittelbar praktisch und erfolgreich anwenden. Dieser erste Block bildet ein in sich abgerundetes eigenständiges Training und ist auch separat zu buchen. Einzelheiten unter: "Lösungsorientierte Gesprächsführung".

  • Die darauf aufbauenden Module vermitteln Ihnen die bewährten klassischen NLP-Formate für persönliche Balance (Selbstmanagement, Fördern von Selbstbewusstsein und Lebensweggestaltung) sowie der Wirkung nach außen. Auch diese Techniken sind in vielen beruflichen Situationen und mit anderen Menschen anwendbar. Die Ausbildung schließt mit dem Zertifkat "NLP-Practitioner, DVNLP" ab.

----------------------
Die Ausbildung basiert auf den Prinzipien des kreativen Lernens:
---------------------
  • Praxisorientierung: Gehörtes und Gesehenes in Form vieler praktischer Übungen umsetzen,
  • Erlebensorientierung: Lernen mit allen Sinnen,
  • Balance zwischen Selbsterfahrung und professioneller Anwendung,
  • Intensive persönliche Betreuung: Kleine Ausbildungsgruppen (max. 18 Teilnehmer) ermöglichen präzises Feedback, die intensivste und effizienteste Form des Lernens,
  • Vertiefung: Zwischen den Ausbildungsterminen treffen sich die Teilnehmer in Peergroups, um das Erlernte weiter vertiefen zu können.

----------------------
Wovon können Sie durch die NLP-Practitioner-Ausbildung profitieren?
---------------------
Bei unseren NLP–Ausbildungen geht es um mehr als eine Aneinanderreihung von verschiedenen Methoden, die Therapeuten, Pädagogen, Trainern, Führungskräften und anderen Kommunikatoren ein effektiveres Arbeiten ermöglichen. NLP ist so vielseitig und umfangreich, dass wir hier nur einige Beispiele aufführen können, wie Sie NLP praktisch anwenden und nutzen können.

Lernen Sie z.B.:
  • Die Kunst, sich und andere wahrzunehmen und anzuerkennen,
  • Kontakt und Vertrauen,
  • Ihre Toleranz und Flexibilität im Umgang mit Menschen der unterschiedlichsten Kulturen und Herkunft zu erweitern, das Weltbild des Gegenübers zu erfassen,
  • Eigenes Verhalten zu analysieren, zu hinterfragen und gegebenenfalls zu verändern – die Wahlmöglichkeiten eigener Verhaltensweisen zu erhöhen,
  • Die Fähigkeit des Fragens: Lernen Sie, auf den Punkt zu kommen, Weggelassenes zu finden, Verallgemeinertes zu konkretisieren und Phantasiertes zu erkennen,
  • Ziele zu setzen, die selbst erreichbar, realistisch, positiv formuliert und für alle Beteiligten ökologisch sind, so dass Sie diese erfolgreich angehen können,
  • Ressourcen (innere Fähigkeiten, Stärken, "Schätze"), die Sie für Ihre Ziele benötigen, zu aktivieren, zu verankern und bei Bedarf abrufen zu können,
  • "Lebensweg"-Arbeit: Finden Sie wichtige (prägende) Erfahrungen aus Ihrem eigenen Lebensweg – erkennen Sie, was damals fehlte – und verändern Sie blockierende Erfahrungen und Glaubenssätze,
  • Erfahrungen integrieren: Erfahrungen, in denen Versagen oder Misserfolg erlebt wurde, mit positiven, kraftvollen Ressourcen in Ausgleich zu bringen und Lernerfahrungen daraus zu ziehen,
  • "Win-Win-Austausch": Die Fähigkeit, zwei widersprechende Partner oder Persönlichkeitsanteile durch Würdigung und Austausch von Ressourcen zu versöhnen und zu beiderseitigem Nutzen zu kooperieren,
  • Umdeuten (Reframen): Die Kunst, auch problematischen Erlebnissen eine neue, lebensfördernde Bedeutung zu geben, zum Beispiel eine dahinterliegende gute Absicht, ein sinngebender Zusammenhang oder neue Wahlmöglichkeiten,
  • Bewusste Wahrnehmungsveränderung: Die Fähigkeit, innere Prozesse so zu verändern, dass sie uns unterstützen. Hierauf bauen z.B. die Techniken zur Lösung von Phobien, Angst, Allergien und anderen Krankheitssymptomen auf.

Diese Ausbildung findet in Kooperation mit CLARO Seminare Nürnberg statt.



Inhalte "NLP-Practitioner, DVNLP"
----------------------
Kurzübersicht I
---------------------
Orientierung geben und Basis schaffen
  • Grundprinzipien erfolgreicher Kommunikation
  • Phasen der Gesprächsführung und eines Veränderungsprozesses
  • Körpersprache und Wahrnehmung (Kalibrieren)
  • Beziehung zu mir und anderen gestalten (Rapport)
  • Ziele umfassend und ökologisch klären
Haben Sie Interesse zu weiteren Ausbildungen?

----------------------
Hier finden Sie weitere Informationen zu:
---------------------
Zurück zum Seiteninhalt